+49 7158 - 61327 und +49 171 - 5319729 info@maler-edele.de

Für Ihre Fassade können wir einiges tun. Von der einfachen Auffrischung der Farbe oder einem Farbwechsel, über einen neuen Putz bis zur Fassaden-Wärmedämmung bieten wir alles aus einer Hand.

Bevor die Farbe aufgetragen wird, muss erst einmal gründlich gereinigt werden. Besonders schön sind außergewöhnliche Fassadengestaltungen.

Fassadenanstrich

Die einfachste Lösung

Wenn der Anstrich Ihrer Fassade über 10 Jahre alt, durch Schmutz oder Algenbefall verunreinigt ist und nur kleine Haarrisse aufweist, führen wir gerne eine Neubeschichtung Ihrer Fassade durch. Dafür verwenden wir je nach Art des Deckputzes Außendispersionsfarben, Silikonharz- oder Silikatfarben. Zunächst muss Ihre Fassade sorgfältig gereinigt und gegebenenfalls von Pilz- und Algenbefall chemisch befreit werden. Nach weiteren drei Arbeitsschritten ist Ihre Fassade frisch beschichtet. Manchmal kommt es vor, dass wir auch besondere Gestaltungen auf Fassaden umsetzen dürfen, wie z. B. Wappen, Embleme oder sonstige grafische Elemente.

Sollten Sie sich mit der Farbgebung unsicher sein, führen wir gerne eine umfassende Beratung mit Bemusterung vor Ort durch.

 

Ein Scheibenputz wird sorgfältig aufgetragen. Der Malermeister benötigt ein gutes Auge und eine geübte Hand, um die Oberfläche gleichmäßig zu strukturieren.

Putze

Eine neue schützende Schicht.

Sofern Ihre Fassade starke Risse aufweist, der Putz Blasen bildet oder dieser sogar teilweise abfällt, ist es mit einem neuen Anstrich nicht mehr getan. Dann wird es nötig sein, die beschädigten Stellen auszubessern und die gesamte Fläche mit einer neuen, stabilen Putzschicht zu überarbeiten. Dasselbe gilt natürlich auch bei der Aufbringung eines Wärmedämm-Verbundsystems. Hier ist der Deckputz zusammen mit der Farbbeschichtung die Schutzschicht der Wärmedämmung.

Wir verarbeiten Zement-, Kunstharz- oder Silikatputze in unterschiedlichen Körnungen von 1 mm bis 6 mm. In Absprache mit unseren Kunden führen wir verschiedenste Strukturierungen der Putzoberfläche durch. Bitte zögern Sie nicht zu fragen, wir beraten Sie gerne.

 

Hier wird eine Wärmedämmung aus Steinwolle aufgebracht. Bei der Entsorgung entsteht hierbei kein Sondermüll.

Wärmedämm-Verbundsysteme

Umweltschutz und ein gutes Raumgefühl

Zu unserem Leistungsangebot zählt natürlich das Anbringen einer Fassadenwärmedämmung mit einem Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS). Im Sanierungsfall wird dafür Ihre Fassade zunächst gründlich gereinigt bevor die Dämmstoffplatten aufgeklebt werden. Dafür verwenden wir je nach Wunsch Dämmplatten aus expandiertem Polystyrolhartschaum, Polyurethanhartschaum, Resol-Hartschaum und Mineralwolle oder wir verarbeiten Multiporplatten.

Nach der luftdichten Verklebung wird noch eine mechanische Verbindung zum Mauerwerk mit speziellen Schraubdübeln hergestellt. Schließlich wird die Dämmschicht mit einer Kombination aus Glasfasergewebe und einem Unterputz verschlossen. Darauf bringen unsere Experten dann, wie oben beschrieben, einen Deckputz mit abschließendem Anstrich auf.

Wenn Sie Interesse an der Wärmedämmung ihrer Fassade haben, wenden Sie sich gerne an uns.

 

Sollten Sie Ihre Fassade …

… mit einer der hier beschriebenen Methoden beschichten lassen, stellen wir Ihnen natürlich das dazu benötigte Gerüst zur Verfügung. Wir arbeiten hier mit zertifizierten Partnern zusammen.

Was man keinesfalls vergessen sollte: Gleichzeitig zur Fassadensanierung sollten alle hölzernen Bauelemente ebenfalls einer Überarbeitung unterzogen werden. Wir beraten Sie gerne! Informieren Sie sich hierfür auch unter Lackierungen.